Malawisee Aquarium einrichten

Aquarium für Malawibuntbarsch
Aquarium für Malawibuntbarsch
Malawisee Aquarium einrichten

Wir veröffentlichen hier alle notwenigen Infos und Anregungen, die du vor dem Einrichten deines Malawisee Aquariums brauchst.

Allgemeines zum Malawisee Aquarium einrichten

Grundlegend werden Malawi-Aquarien mit einer etwa 5 cm dicken Schicht Sand als Bodengrund und echten oder küstlichen Steinen als Dekoration eingerichtet. Mehr ist nicht erforderlich. Deshalb gelten die Ostafrikaner auch sehr gut für Anfänger geeignet.

Auf der Einkaufsliste für Hardware neben der Dekoration stehen für den angehenden Malawiaquarianer folgende Produkte:

  • Geeignetes Glasaquarium in Rechteckform mit mindestens 300 Litern Volumen
  • Abdeckung mit integrierter dimmbarer LED-Beleuchtung
  • Passender Unterschrank
  • Leistungsstarker Filter
  • Zum Beckenvolumen passende Strömungspumpe
  • Heizstab
  • Thermometer

Arten von Malawibecken

Bei der Gestaltung ergeben sich grundsätzliche Unterschiede abhängig vom Besatz der einziehen soll. Willst du dein Aquarium mit Mbunas oder Non-Mbunas aus dem Malawisee besetzen?

Einrichtungstipps für

  • Mbuna
  • Non-Mbuna

Deshalb ist es eine gute Idee, schon vor der endgültigen Gestaltungsphase einige grundlegende Überlegungen anzustellen. Damit verhinderst du unnötige Ausgaben und spätere Eingriffe in das laufende Becken.

Beispiele für gelungene Malawiseeaquarien

Wenn du noch Anfänger bist, solltest du dich gut informieren, damit du zumindest die ganz großen Fehler beim Einrichten eins Malawiaquariums vermeiden kannst. Wir stellen die hier eine Liste mit Einrichtungstipps für Malawiaquarien vor, die dich inspirieren können.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close